WORK IN PROGRESS

UNited for Future!

Die Menschheit braucht die internationale, wissenschaftsbasierte und solidarische Zusammenarbeit der Menschen, um sich den Herausforderungen der Klimakrise zu stellen. Die Wissenschaft macht deutlich: die Klimakrise erfordert den schnellen Wandel der fossilen hin zu einer klimagerechten Wirtschafts- und Lebensweise innerhalb der nächsten 10 Jahre.

Hierfür werden die nächsten 14 Monate entscheidend, insbesondere auch für die junge Generation, sein. In den UN-Verhandlungen zu den Zukunftsthemen Klima, Natur, Ozeane, Menschenrechte und Nachhaltigkeit stehen 2019 und 2020 weitreichende Entscheidungen an, die den Rahmen für das Handeln der Staaten für die nächsten Jahrzehnte setzen werden.
Die politischen Ergebnisse bei den United Nations wiederum, werden auf nationaler Ebene vorbereitet und die Bedeutung der internationalen Verhandlungen in 2019 und 2020 ist vielen Menschen nicht bewusst.
Das wollen wir ändern.

Dazu plant OnHour per Public Viewing die UN-Verhandlungen und vorgelagerte politische nationale bzw. regionale (EU) Politikprozesse – eingebettet in ein moderiertes erklärendes Programm – an zentrale, öffentliche Orte unserer Städte – z.B. in Berlin am Brandenburger Tor – zu tragen. Und lädt alle dazu ein, sich die internationalen Verhandlungen gemeinsam anzuschauen und mit uns darüber zu diskutieren. Die Übertragung der demokratischen Prozesse an markanten, öffentlichen Orten stärkt das gemeinsame Verantwortungsgefühl innerhalb und zwischen den Gesellschaften.

OnHour – UNited for Future! ist den Kindern und Jugendlichen gewidmet. Für ein friedliche und gute Zukunft für alle.

UNite & organize: nach dem Public Viewing ist vor der nächsten UN-Konferenz

Lokale Partner für Public Viewing gesucht OnHour – UNited for Future! nach Santiago de Chile, Genf, Lissabon, New York, Peking, Glasgow bringen. Und alle anderen Städte, Länder, die dabei sein wollen.

Bald geht`s los Watchparty organisieren oder GraswurzelInitiative per Organizer entwickeln und selbst politisch aktiv werden. Die Toolbox Watchparty und der Organizer unterstützt dabei auf onhour.de:

Partner

Getragen wird OnHour – UNited for Future! von zahlreichen Partnern aus der Gesellschaft und Politik: Zivilgesellschaft, Wissenschaft, Universitäten, Schulen, fach- und berufsspezifische Gruppen und Bündnisse aus Arbeitswelt und Zivilgesellschaft können sich im Rahmen der Bereitstellung der Angebote zu den Zukunftsthemen einbringen.